Konzerte 2021

Joseph Haydn

Die Schöpfung





Über uns

Deutsch
Italiano

Enrico Fischer
Répertoire
Mitglieder
Kontakt




Archiv

Franz Schubert

Chor und Klavier

2020


J. D. Zelenka

Missa Omnium

Sanctorum, 2019


Gioachino Rossini

Stabat Mater

2018


Giacomo Puccini

Messa di Gloria

2017


Opera !

Unser 40-jähriges

Jubiläum 2016 !


Salieri, Requiem,

Mozart, Waisen-

hausmesse, 2015


Gioachino Rossini

Petite messe

solennelle, 2014


Johannes Brahms

Requiem


Venedig, 2014
St. Petersburg,

2013


Von Venedig ...

... nach Dresden


2013
2012
2011


Cappella dei Grilli 
      Joseph Haydn 
   Die Schöpfung 

Maarten van Heemskerck, Adam und Eva

Maarten van Heemskerck (1498 –

1574), Adam und Eva (Foto:

Wikimedia, Ji-Elle und Regi51).




Titelbild: «Blauapplikation»

von Roland Maier Holzknecht.


Roland Maier Holzknecht, der

selbst Mitglied der Cappella dei

Grilli ist, erlaubte uns, dieses Bild

als Titelbild zu verwenden. Dafür

sei ihm ganz herzlich gedankt.

Das 1798 in Wien uraufgeführte Oratorium «Die Schöpfung» von Joseph Haydn (1732 – 1809) steht in der englischen Chortradition, die Haydn auf seinen beiden Reisen nach England kennengelernt hatte. Das Libretto von Gottfried van Swieten (1733 – 1803) beruht auf der biblischen Genesis und mehreren Psalmversen sowie auf zwei Klassikern der englischen Literatur: John Miltons «Paradise Lost» und James Thomsons «The Seasons».


Weil Gott den Menschen nach seinem eigenen Bild erschaffen hat, fehlt Haydns Mensch jede Demut; er ist ein Kind des 18. Jahrhunderts, stolz darauf, ein Mensch zu sein. Der dritte Teil des Oratoriums gehört ganz der Liebe zwischen Adam und Eva, und man denkt an Mozart: Mann und Weib und Weib und Mann reichen an die Gottheit an. Auf Maarten van Heemskercks Bild wartet die Schlange bereits, doch Haydns Schöpfung bricht vor dem Sündenfall ab; nichts soll unsere Freude trüben.


Im Herbst 2021 führt die Cappella dei Grilli dieses Werk mit Solisten, Chor und Orchester in mehreren Konzerten auf:


Samstag

18. September 2021 19.30 Uhr

Zwinglihaus Basel



Sonntag

19. September 2021 17.00 Uhr

Stadtkirche Brugg



Samstag

16. Oktober 2021 19.30 Uhr

Stadtkirche Zofingen



Sonntag

17. Oktober 2021 17.00 Uhr

Reformierte Kirche Seon




Sandrine Droin, Sopran

Raimund Wiederkehr, Tenor

(in Basel und in Brugg)


Walter Siegel, Tenor

(in Zofingen und in Seon)


René Koch, Bass

Enrico Fischer, Leitung




Kein Vorverkauf.

Abendkasse 1 Stunde vor Beginn.

Karten zu Fr. 45.—


Haydn Schöpfung 2021


Migros Kulturprozent Aargauer Kuratorium Ferrum